Spendenkonto

Kasse der Charite
Berliner Sparkasse
IBAN: DE53 1005 0000
1270 0055 50
BIC: BELADEBEXXX
Verwendungszweck:
ALS 61500507

In unseren Herzen und mit seinem Vermächtnis wird er weiterleben

Nachruf auf Matijas Ðerek – Von Jürgen Großmann

Matijas Ðerek * 31. August 1974 † 17. März 2013 Foto: Privat

Matijas Ðerek ist gestorben – die tückische Krankheit, der er sich mit all der Kraft seines Lebenswillens entgegengestemmt hatte, war am Ende stärker.

Seine Familie hat ihren Mittelpunkt viel zu früh verloren: den Ehemann und Vater, der sie über alles geliebt hat, den Sohn, den Bruder.

Matijas Ðerek war ein Bild von einem Mann: sportlich, intelligent, diszipliniert, allseits geachtet und beliebt. Im Beruf leistete er Großes.

Seine wahre Größe zeigte er im Kampf gegen die unheilbare Krankheit ALS. Eine Krankheit, die jede Woche fünf Menschen in Deutschland das Leben kostet.

Eine Krankheit, die dennoch zu den so genannten „seltenen“ Krankheit zählt und deshalb nur wenig erforscht ist. Dass sich das ändert, dafür hat sich Matijas Ðerek persönlich eingesetzt, so lange er es noch konnte. Nicht für sich selbst, sondern für Kranke, die nach ihm kommen. Sein Vermächtnis: Wir müssen ALS besiegen.

Diesem Vermächtnis stellen sich viele Menschen gemeinsam und nehmen es als Herausforderung an, so auch ich. Aus Hochachtung vor Matijas Ðerek und um anderen Hoffnung zu geben.

Wir lassen nicht nach im Kampf gegen ALS. Wir werden das Vermächtnis erfüllen. Die Frau und die Kinder von Matijas Ðerek können sich unserer Unterstützung sicher sein.